Spannungswandler für KFZ & Industrie

Die für den Bereich der Autoelektronik entwickelten DC-Spannungs­wandler zeichnen sich durch problem­losen Einbau in jedes Fahr­zeug aus. Die hohe Stabilität, der kompakte Aufbau, Dauer­kurz­schluss­festig­keit sowie die hohe Betriebs­sicher­heit sind Qualitäts­merkmale dieser Serie.

Die Anwendungs­gebiete finden sich im gesamten Bereich des mobilen Einsatzes von 12-V-Verbrauchern in Fahr­zeugen mit einem 24-V-Bord­netz. Die Geräte eignen sich besonders für den Betrieb von Auto­radios, Stereo­anlagen, Funk­anlagen, Kühl­geräten, Auto­telefonen, 12-V-Hänger­be­leuchtung, Computer usw.

Der Spannungswandler setzt eine Eingangsgleichspannung in eine Ausgangs­gleich­spannung um. Die Eingangs­spannung muss größer sein als die Ausgangs­spannung. Es ist keine Grund­last am Ausgang erforderlich. Hierzu wird ein PWM-Schalt­regler mit 26 kHz verwendet. Eingang und Ausgang sind nicht galvanisch getrennt. Die gemein­same Masse ist mit dem Gehäuse des Spannungs­wandlers verbunden.

Alle Geräte schalten bei Überstrom oder Kurz­schluss elektronisch ab. Nach Beseitigung der Über­last oder des Kurz­schlusses arbeiten die Geräte auto­matisch weiter. Außerdem verfügen die Spannungs­wandler über einen Über­temperatur­schutz.

Einbauhinweise für den Spannungswandler

Das Gerät sollte an einer gut belüfteten, trockenen Stelle montiert werden. Bei der Montage ist zu beachten, dass der Spannungs­wandler auf einem metallischen Teil der Karosserie montiert wird.

Spezifikationen

Downloads

Katalog – BEDIA Spannungswandler

  • Version: 06/2016
  • Größe: 1,06 MB

Katalog

This is a SEO version of BEDIA Spannungswandler Page 1
To view this content in Flash, you must have version 8 or greater and Javascript must be enabled. To download the last Flash player click here

Kategorien: Spannungswandler