Kapazitiver Niveauwächter NR 260

Der NR 260 ist ein kapazitiver Niveauwächter zur Füllstandsüberwachung von flüssigen Medien. Er wurde für den Einsatz in Brennstoffzellen konzipiert – die Werkstoffauswahl erlaubt aber ebenso einen Einsatz in der chemischen Industrie bei der Überwachung von aggressiven Medien.

Die Betriebsarten MIN- oder MAX-Überwachung sowie andere Eigen­schaften (Verzögerungszeit usw.) werden ab Werk programmiert.

Die wesentliche Merkmale des NR 260 sind

  • Hohe Medienbeständigkeit der Sensorwerkstoffe Emaille, Hastelloy C4 Mat-Nr. 2.4610 und Edelstahl Mat.-Nr. 1.4571
  • Hohe Schutzart, hermetisch dicht, Stecker IP 67 mit gestecktem Gegenstecker
  • Kurzschlussfester Schaltausgang 1 A, plusschaltend oder minusschaltend
  • MIN-Sensor und MAX-Sensor
  • Werkseinstellung für folgende Medien, Schaltpunkt gemessen ab Fühlerspitze:
    • Deionat (Leitfähigkeit < 4,2 µS/cm): 28 mm ± 2 mm
    • Leitungswasser (Leitfähigkeit ≈ 300 µS/cm): 22 mm ± 2 mm
    • andere Medien auf Anfrage, Schaltpunkteinstellung auf Anfrage individuell (programmierbar)

Spezifikationen

Downloads

Katalog – BEDIA Kapazitive Niveauwächter

  • Version: 04/2008
  • Größe: 1,85 MB

Katalog

This is a SEO version of BEDIA Kapazitive Niveauwächter Page 1
To view this content in Flash, you must have version 8 or greater and Javascript must be enabled. To download the last Flash player click here

Kategorien: Industrieanwendungen | Kapazitive Niveauwächter