Elektronische Temperaturschalter

Der elektronische Temperaturschalter von BEDIA ist mit einem Pt 1000 Dünn­schicht­wider­stand als Fühler­element in einer Brücken­schaltung bestückt. Hier­durch ergeben sich sehr enge Toleranzen des Schalt­punktes und eine kurze Ansprech­zeit. Schalt­punkt und Rück­schalt­hysterese sind vom Anwender bei der Bestellung innerhalb des zulässigen Betriebs­bereichs frei wählbar, so dass sich sowohl sehr große als auch sehr kleine Temperatur­bereiche über­wachen bzw. regeln lassen. Der Schalt­ausgang ist kurz­schluss- und über­lastungs­geschützt.

Der Kurzschlussstrom ist begrenzt. Im Kurzschlussfall schaltet der Ausgangstransistor ab. Nach Beseitigung des Kurz­schlusses schaltet er selbsttätig wieder ein.

Der Schalter ist mit minus­schaltendem, plus­schaltendem oder potential­freiem Gleichstrom-Schalt­ausgang lieferbar.

Bei fehlender Betriebs­spannung ist der Schalter immer geöffnet, unabhängig von der Schalt­funktion. Der Schalter ist sowohl als Schließer wie auch als Öffner zu beziehen.

Spezifikationen

Downloads

Katalog – BEDIA Temperaturschalter & -sensoren

  • Version: 09/2017
  • Größe: 2,14 MB

Katalog

This is a SEO version of BEDIA Temperaturschalter & -sensoren Page 1
To view this content in Flash, you must have version 8 or greater and Javascript must be enabled. To download the last Flash player click here

Kategorien: Bau- & Landmaschinen | Temperaturschalter & -sensoren | Diesel- & Gasmotoren | Industrieanwendungen | Nutzfahrzeuge & Busse | Windkraft